Taufkerze

Jeder Täufling bekommt bei seiner Taufe eine Taufkerze. Sie wird direkt nach der eigentlichen Taufhandlung im Taufgottesdienst an der Osterkerze zum ersten Mal angezündet. Diese Kerze und ihr Licht sind ein sichtbares Zeichen dafür, dass Gottes Licht (das Licht der Schöpfung, der Liebe, der Auferstehung ...) im Leben des Täuflings leuchten wird.

Die Taufkerze wird von den Eltern und/oder Paten ausgesucht, manchmal auch selbst gestaltet.