Wenn jemand gestorben ist und kirchlich bestattet werden soll ...

Der Tod gehört zu unserem Leben: der Tod von Angehörigen, Freunden und Bekannten; und schließlich auch der eigene Tod.

Manchen Menschen fällt es schwer, sich mit diesem Thema auseinanderzusetzen. Wir können ihm aber nicht ewig ausweichen. Vielleicht tut es Ihnen gut, einmal mit einem Seelsorger, einer Seelsorgerin darüber zu sprechen. Sie können sich gerne an den für Sie zuständigen Pfarrer wenden.

Wir sind für Sie da, insbesondere natürlich auch dann, wenn ein Angehöriger im Sterben liegt (Andacht am Sterbebett) oder gestorben ist (Aussegnung, Beerdigung, Trauerfeier). Sie können sich jederzeit telefonisch an einen unserer Pfarrer oder unseren Diakon wenden. Wenn diese gerade nicht ans Telefon gehen, scheuen Sie sich nicht, auf die Mailbox / den Anrufbeantworter zu sprechen. Sie werden baldmöglichst zurückgerufen. Heutzutage ist der schnellere Kontaktweg oft auch eine kurze Email mit Ihrer Telefonnummer und Ihrem Anliegen.

Auch die Bestattungsinstitute stellen gerne den Kontakt zu uns her.

In diesem Bereich unserer Homepage haben wir Ihnen Informationen zu unseren Angeboten im Zusammenhang mit dem Tod eines Angehörigen zusammengestellt.

schnell gefunden:

  •  

 

Grundsätzliche Informationen zum Thema Tod / Bestattung finden Sie auch: