Es geht ganz unscheinbar los ... mit der Sanierung unseres Kirchturms

Kirchturmsanierung - Bild 001
Bildrechte: ThM

Der Kirchturm unserer Markgrafenkirche muss, so das Gutachten eines Statik-Büros, aufwändig saniert werden. Der Dachstuhl hat an einigen Stellen unübersehbare Schäden. Es „knirscht im Gebälk“. Die Gesamtmaßnahme wurde inzwischen von einem renommierten Architekturbüro durchgeplant. Von der kirchlichen Aufsichtsbehörde in München wurde sie im März befürwortet. Rund 400.000 Euro sind als Kosten veranschlagt. Davon müssen wir vor Ort einen Teil übernehmen. Ein großer Teil kommt freilich aus dem Kirchensteuertopf, d.h. letztlich von den Kirchenmitgliedern. Der Kirchenvorstand kommt dennoch um eine Kreditaufnahme nicht herum. Der Finanzierungsplan steht auf guten Füßen. Spenden sind denoch sehr wichtig.

Liebe Cadolzburger(innen) und Gäste, die ihr unser denkmalgeschütztes Kleinode schätzt, unterstützt uns, bitte.

Im Juni geht´s los mit dem Aufbau des Gerüstes. Die ersten Vorbereitungen laufen schon, noch ganz unscheinbar.

Markgrafenkirche und Kirchturm vor der Sanierung

Von außen gesehen ist der Turm in Ordnung ...


... doch innen gibt es einiges zu richten. Und deshalb ...

Tag 1 der Kirchturmsanierung


Tag 2

zwar noch kein Gerüst, aber ein Zaun